PUBLIKATIONEN

Das Thema der Schlagzeug-Physiologie gehört heute wie selbstverständlich zu einem zeitgemäßen und modernen Schlagzeugspiel und so gilt das Zusammenwirken von Schlagbewegungen und Schlagarten im Einklang mit dem menschlichen Körper als nicht mehr wegzudenken.

 

Die Vielzahl veröffentlichter Schlagarten (Rudiments) führt aber oftmals zu Schwierigkeiten und großer Verwirrung, obwohl sich ein Jeder im Wesentlichen auf nur wenige ELEMENTE und somit einige wirkliche DAUERBRENNER verlassen könnte. Aus diesem Grund habe ich in den nachstehenden Kapiteln mein Augenmerk ausschließlich auf die wichtigsten Grundlagen gelenkt, denn hieraus lassen sich unzählige, weitere Rudiments entwickeln. Das Ende soll dabei offenbleiben.

  

Mit dem Buch ELEMENTS FOR DRUMS kann ein Jeder die Grundlagen richtig spielen lernen und darüber hinaus seine spieltechnischen Fertigkeiten und die damit verbundene Schlageffizienz und Spielkultur steigern. Die Übungen sind immer im engen Zusammenhang an den Ausbildungsfortschritt des Schülers und die daran angepasste Spiel- bzw. Musikliteratur zu sehen, denn schließlich soll die zunehmende technische Flexibilität mit Musikstücken jeglicher Art kombiniert werden.

Beim preußischen Lockmarsch, dem Parademarsch der Spielleute, dem Präsentiermarsch oder beispielsweise dem Großen Zapfenstreich handelt es sich um wahre DAUERBRENNER. Diese Spielstücke werden bis auf den heutigen Tag sowohl bei den Musikkorps des Militärmusikdienstes der Bundeswehr wie auch bei vielen Spielleutevereinigungen, sinfonischen Blasorchestern, Musikvereinen oder Symphonieorchestern verlangt.

 

Der Militärmusikdienst der Bundeswehr erteilte mir den Auftrag zur fachlichen Überarbeitung und Vereinheitlichung des Notenmaterials. In Angleichung an die offizielle fachdienstliche Anweisung lege ich nun diese Orientierungshilfe für jeden Interessierten vor.

 

Mit diesem DAUERBRENNER kann ein Jeder etwas über die Klassiker dieser historischen Musik, ihre Herkunft und Funktion erfahren und die ureigenen Stücke mit ihren essentiellen Grundlagen richtig spielen lernen!

SNARES ON VOLUME I.

HALTEN UND GRIFF DES SCHLÄGELS

NATÜRLICHE HANDGELENKBEWEGUNGEN  

ONE HAND EXERCISES

SINGLE STROKES

DOUBLE STROKES

BUZZ ROLL

HÖHENVERHÄLTNISSE

SNARES ON VOLUME II.

HALTEN UND GRIFF DES SCHLÄGELS (als Wdhl.)

NATÜRLICHE HANDGELENKBEWEGUNGEN  (als Wdhl.)

FLAMS

PARADIDDLES

RUFFS & DRAGS

RATAMACUES

ACCENTS & INDEPENDENCE

RUDIMENTAL VOCABULARY

70 RUDIMENTS ALS VOKABELSAMMLUNG MIT EINER VIELZAHL VON ÜBUNGEN

 

Je mehr Vokabeln, Worte und Sätze Ihr beherrscht, desto besser könnt Ihr Euch musikalisch artikulieren entfalten.

 

Rudiments werden von Euch in jeder Spiel- und Stilart abverlangt. Deshalb solltet Ihr die Rudiments musikalisch sinnvoll anwenden können.